Suche
  • ManuelaSieberCoaching

Geschenke - wie offen bist du sie zu empfangen?

Gestern habe ich von einer mir fremden Frau nach einem kurzen netten Gespräch einen kleinen Strauss frischer Zitronenverbene erhalten. Der Duft ist einfach traumhaft und ich freue mich jetzt schon auf den Tee. ⁠

Noch vor einiger Zeit wäre es mir unangenehm gewesen, so einfach ein Geschenk anzunehmen - ohne etwas zurück zu geben. Heute ist mir bewusst dass meine Freude und mein herzliches Dankeschön mehr als ausreicht. Zudem bereitet der Akt des Schenkens auch dem Schenkenden viel Freude. ⁠

So blieb es bei dieser kleinen wunderschönen Begegnung welche beide unsere Tage erhellten.⁠

So möchte ich dir heute gerne einige Impulsfragen ans Herz legen.⁠

🌼 Erlaube ich mir beschenkt zu werden?⁠

🌼 Wo kann ich mich noch mehr dafür öffnen?⁠

🌼 Wo halte ich noch fest am Alten geben/nehmen?⁠

Ich wünsche dir einen beschenkten Tag.⁠

Alles Liebe, ⁠

Manuela


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen