Suche
  • ManuelaSieberCoaching

Widerstand - der innere kampf

Schon als Teenager fühlte ich, dass Rassenunterschiede nicht sein sollten. Meine Familie war (wie viele ihrer Generation), auf dem Land in der Schweiz eher „zurückhaltend“ was andere Kulturen anbelangt. Sie gaben sich zwar als sehr offen - der Widerstand war aber fühlbar. Als ich mit 15 Jahren eine Aupair-Stelle in der Westschweiz bekam begleitete mich meine Mama. Am Bahnhof wurden wir abgeholt von meiner zukünftigen Hausmutter. Zum Schock meiner Mama war diese dunkelhäutig. Sie war so überrascht dass sie doch laut rausplapperte. „Mein Gott, die ist ja schwarz“!


Ich fühlte Wut und Scham für meine Mama, denn meinem Herzen war es sowas von egal welche Haut sie hatte. Für mich sah sie einfach nur freundlich aus mit ihrem mega Smile auf dem Gesicht. Trotzdem hatte ich diese Programmierung bereits übernommen, denn als Kleinkinder haben wir keinen Filter und nehmen entsprechend Alles auf was uns unsere Umgebung (inkl. Ahnen) abgibt. Viele Jahre blieb dieses Programm tief in meinem Unterbewusstsein verstaut. Als ich durch die innere Arbeit meinen internen Dialog klarer hörte, war ich überrascht! Beim Begegnen einer dunkelhäutigen Person hatte sich mein Behnehmen verändert. Ich war super höflich - nicht dass ich sonst unhöflich bin. Aber irgend etwas war künstlich dabei. Dann bemerkte ich den Gedanken - „die ist schwarz“! und fühlte die Scham, Schuld und Wut über so einen Gedanken in mir.


Doch wieso sollte ich nicht? Hatte ich ihn doch bereits in meiner Kindheit erhalten. Also anstatt mich darüber zu ärgern und zu schämen; validierte ich nun diesen Gedanken; der entsprechende Emotionen und Benehmen auslöste. Ich sass mit diesen Emotionen und war präsent bei ihnen. Sobald ich dies tat ohne sie wegmachen zu wollen gab es keinen Widerstand mehr und die Emotionen (inkl. Story) konnten sich auflösen. Eine Erleichterung und Anerkennung war sofort spürbar; dann das Gefühl von tiefem Frieden und bedingungsloser Liebe.


🔹𝗪𝗼 𝗯𝗶𝘀𝘁 𝗱𝘂 𝗻𝗼𝗰𝗵 𝗶𝗺 𝗪𝗶𝗱𝗲𝗿𝘀𝘁𝗮𝗻𝗱?

🔹𝗪𝗲𝗹𝗰𝗵𝗲 𝗔𝘀𝗽𝗲𝗸𝘁𝗲 𝗶𝗻 𝗱𝗶𝗿 𝗯𝗿𝗮𝘂𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗱𝗲𝗶𝗻 𝗩𝗮𝗹𝗶𝗱𝗶𝗲𝗿𝗲𝗻?



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen