top of page

Achtsamkeits-Training

Oftmals ist es ziemlich schwierig in der heutigen Zeit achtsam, präsent und entspannt zu bleiben.
Doch wenn wir immer im gestresst sind, dann sind Stress-Symptome, Schlafstörungen, Depression und Burnout vorprogrammiert.
Hier zeige ich dir und deinem Team: "WIE mache ich mir Stress? UND wie kann ich damit aufhören?"

Achtsamkeits-Training.PNG

Achtsamkeits-Training

Wie mache ich mir Stress?
Wie bleibe ich achtsam, präsent und entspannt?

  • Das autonome Nerven-System ist entweder im Stress oder in der Entspannung - ein dazwischen gibt es nicht. 

  • Wenn der Körper im Stress (Fight/Flight-Modus) ist, sind die Ressourcen begrenzt, denn es geht um das Überleben. Die Logik und Kreativität werden massiv unterdrückt - wie auch die Verdauung und das Immunsystem.

  • Erst wenn der Körper sich entspannt kann die Selbstheilung auch aktiv genutzt werden. Zudem erhöht sich durch Achtsamkeit auch unsere Stimmung (Frequenz) und wir erhalten Zugang zu besseren Lösungen. Wie Albert Einstein bereits wusste: "Alles im Universum ist Energie". Probleme und Lösungen sind auf unterschiedlichen Frequenz-Ebenen zu finden. 

Wozu dient Achtsamkeits-Training?

  • Im Training wird die Team-Dynamik verändert, was zu einem besseren Arbeitsklima führt.
     

  • Die Kommunikationsfähigkeit wird gesteigert und auch kreative Impulse können wieder wahrgenommen werden.
     

  • Durch das Achtsamkeits-Training entstehen weniger Ausfälle und ein wichtiger Teil zur Burnout-Prävention und mentalen Gesundheit wird beigetragen.

Für wen ist Achtsamkeits-Training ideal?

  • Für Unternehmen, Schulen und Institutionen, bei welchen der Stress-Level bereits negative Auswirkungen zeigt auf Mitarbeiter und Arbeitsumgebung.
     

 

  • Jedoch auch dort, wo die Stimmung einfach nicht mehr ganz stimmig ist oder mehr kreative Ideen (out of the box thinking) gefördert werden sollen.

Speziell zu empfehlen für?

  • Unternehmen: zur Begleitung einer Re-Organisation, bei krankheitsbedingten Ausfällen, zur Burnout-Prävention und zur Resilienz-Steigerung der Mitarbeiter.
     

  • Schulen: zur Entlastung der Lehrpersonen, zur Harmonisierung des Lehrerzimmer-Aufenthaltes.
     

  • Institutionen und StartUps: zur Verbesserung der Zusammenarbeit, zum verbesserten Zugang des Flow-State.

Achtsamkeits-Training.png
ManuelaMeyer-40.jpg

Ablauf eines Achtsamkeits-Trainings

  • Das Achtsamkeits-Training wird im Sitzen durchgeführt und dauert ca. 30 Minuten.

 

  • Im Voraus wird ein besseres Verständnis zum Thema Stress vs. Achtsamkeit vermittelt.

 

  • Im Anschluss besteht die Möglichkeit für ein Q&A.

 

  • Zeitinvestment beläuft sich total auf ca. 60 Minuten.

 

  • Optimale Teamgrösse: 5-15 Personen.

 

  • Buchbar auf Schwyzerdütsch, Hochdeutsch oder Englisch

Ich freue mich gemeinsam
zu einer gesunden und harmonischen Arbeitswelt beizutragen.

 

Herzliche Grüsse,

Manuela Sieber

bottom of page